männliche D-Jugend - Saisonabschluss

Furioser letzter Spieltag der männlichen D-Jugend

Die männliche D-Jugend zeigte am Ende der Saison noch einmal, was sie in der endenden Saison beim Trainerduo Christoph Oberzaucher und Philipp Winhuysen gelernt hatte. Dem Tabellenzweiten Ochtrup ließ sie dabei kaum eine Chance. War zu Beginn der Saison die Abwehrleistung noch die Schwachstelle der Mannschaft, konnte sie nun voll überzeugen. Gute Zuordnungen, genaue Absprache und konsequente Deckungsarbeit führten dazu, dass die Ochtruper nur 11 Tore erzielen konnten. Nicht ganz unbeteiligt daran war die in beiden Halbzeiten überzeugende Torwartleistung.

Aber auch die Angriffsformationen konnten das Publikum überzeugen. Schnelle Tempogegenstöße, intelligente Kreisanspiele und einige zielsichere Würfe aus der zweiten Reihe erhöhten das Punktekonto der Berkelstädter schließlich auf 15 Tore.

Die Spieler und deren Eltern dankten dem Trainerteam am Ende der Saison für die großartige Arbeit mit einem kleinen Geschenk.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.