Triathlon-Nachwuchs beim Crosslauf in Wierden (NL)

Für insgesamt sieben Nachwuchsathleten der Triathlonabteilung des SuS Stadtlohn ging es am vergangenen Samstag zum Crosslauf nach Wierden in den Niederlanden. Die Strecken verliefen rund um den Lageveld See. Den Auftakt für den SuS machten Kim Alfering, Paula Krumbeck, Falk Krieger und Leo Waldmann über eine Distanz von 2,5 km in der Altersklasse von 13 bis 16 Jahren.

Paula war relativ zufrieden mit ihrem Lauf trotz leichter Luftprobleme und erreichte nach 12:14 Minuten als Zehnte das Ziel. Kim ärgerte sich im Ziel über den Verlust eines Schuhs während des Wettkampfes der doch ein wenig Zeit kostete, sie erreichte das Ziel in einer Zeit von 12:52 Minuten auf dem 11. Platz.

Falk hat sich als jüngster Athlet seiner Altersklasse den fünften Platz in einer Zeit von 9:29 Minuten erkämpft. Es war sein erster Crosslauf und die vielen abwechslungsreichen Hindernisse haben ihm am meisten Spaß gemacht. Leo Waldmann hatte einen sehr guten Start und führte in den ersten Minuten das Starterfeld an, nach einiger Zeit setzten sich aber die Konkurrenz durch, in einer Zeit von 9:51 Minuten belegte er am Ende Rang acht.

Um 14.45 Uhr waren dann die beiden jüngsten des SuS Ella Krumbeck und Mats Völker an der Reihe, für sie ging es über eine Distanz von 1,5 km in der Altersklasse bis 13 Jahren. Ella hatte einen guten Start aber während des Laufs hatte sie mit Atemproblemen zu kämpfen, sie erreichte nach 5:42 Minuten als Siebte das Ziel. Auch Mats hat der Crosslauf sehr viel Spaß bereitet, in einer top Zeit von 5:07 Minuten kam er ins Ziel und erkämpfte einen guten fünften Rang, was nicht zuletzt seinem super Endspurt zu verdanken war.

 

Als letzter ging Bruno Krumbeck an den Start. Er legte eine Distanz von fünf Kilometer zurück. Die sehr anspruchsvolle Runde entlang des See´s führte unter anderem auch über Mountainbike-Trails, „am schwersten war der Wassergraben und das hoch und runter auf den MountainbikeTrails“, so Krumbeck nach dem Rennen. Letztendlich kam er mit einer Zeit von 21:05 Minuten als Gesamtsechster ins Ziel.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.