|

Dezimiertes Liga-Team des SuS belegt noch Rang 16

Für die Triathleten vom SuS Stadtlohn ging es am Sonntag zum dritten Rennen der Landesliga Nord des NRWTV nach Riesenbeck. Es ging diesmal über die Sprintdistanz, gleichbedeutend mit 600 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen.

Aufgrund einer kurzfristigen Verletzung eines Teamkollegen mussten die Triathleten Enrico Meier, Olaf Steinhagen und Michelle Alferink zu dritt an den Start gehen. Alle wussten, es gibt ein Streichergebnis was viele Punkte kostet und den Tabellenplatz runterziehen würde. Aber das war für die drei Athleten kein Grund aufzugeben.

Team SuS in Riesenbeck
SuS Liga-Team in Riesenbeck: Michelle Alferink, Olaf Steinhagen, Enrico Meier

Für Enrico Meier war es die Premieren über eine Sprintdistanz, und für Michelle Alferink war es der erste Start in der Landesliga, wo sich auch die Frauen direkt mit den Männern messen dürfen was in höheren Ligen nicht mehr erlaubt ist. Leider setzten das nicht viele Vereine um und es waren nicht viele Frauen am Start, weshalb die Anspannung für Alferink auch größer als gewohnt war.

Gestartet wurde bei perfektem Wetter ohne Neo und als Rollingstart. Die tiefstehende Sonne machte die Orientierung im Torfmoorsee schwierig. Michelle wechselte nach 600m Schwimmen als Erste der SuSler auf die Radstrecke, gefolgt von Enrico knapp eine Minute später und Olaf ging etwa 30 Sekunden später auf die 20 km lange Radstrecke.

Auf dem Rad dauert es aber nicht lange bis die „Maschine auf dem Rad“, Olaf Steinhagen, an seinen Teamkollegen vorbeifuhr. Auch auf die Konkurrenz konnte er einige Plätze gut machen und wechselte als bester Stadtlohner auf die Laufstrecke.

Im Ziel blieb die Uhr dann nach einer Zeit von 1:10 Stunden stehen gleichbedeutend mit Rang 24. Zwei Minuten später schaffte es auch Teamkollegin Alferink als dem 34. Platz ins Ziel. Enrico hatte den ersten Kilometer mit Seitenstechen zu kämpfen, aber ab Kilometer zwei lief es dann wieder rund und er komplettierte das SuS-Team mit Rang 58 in einer Zeit von 1:15: Stunden. In der Tageswertung erreichten die Stadtlohner damit den 16. Platz und waren mit dem Ergebnis aufgrund der Ausgangssituation doch noch sehr zufrieden.

Zum Finale der Landesliga Nord geht es für die das Liga-Team des SuS dann noch nach Versmold.

Ergebnisse: https://www.riesenbecker-triathlon.de/21/ergebnisse.html

Tabelle NRWTV Landesliga Nord: http://www.nrwtv.de/sport/liga/landesliga-n/

 

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.