Handball im Tornetz

Weibliche B-Jugend startet mit Auswärtssieg in Recke

Mit 14:28 (6:15) gewinnt die wB verdient beim Auswärtsspiel in Recke.

Von Anfang an spielten die Mädels sehr konzentriert und setzten sich nach 4 Minuten bereits mit 3 Toren ab. Im Angriff wurde mit viel Druck gespielt, der Parallelstoß funktionierte dabei besonders gut. In der Abwehr wurde der Gegner immer wieder entscheidend gestört und wenn ein Ball durchkam, konnten sich unsere Torhüterinnen immer wieder auszeichnen.Mit zunehmender Spieldauer wurden die Mädels immer mutiger, die eingeübten Spielzüge wurden immer besser gespielt und die technischen Fehler wurden immer weniger. Wir wechselten munter durch und es kam nie ein Bruch in das Spiel. Mit einem 6:15 ging es in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit schlichen sich am Anfang einige technische Fehler ein und daraus auch einige Fehlwürfe. Zum Glück war die Abwehr weiterhin stabil, so das der Gegner daraus kein Nutzen ziehen konnte.Nach ca. 6 Minuten war die Konzentration wieder voll da und die Mädels spielten das Spiel, bis zum Ende von oben runter.Für das 1. Ligaspiel nach fast 2 Jahren Pause war es ein tolles Spiel der Mädels. Was in den Trainingseinheiten immer wieder einstudiert wurde klappte schon recht gut. Das einzige was man bemängeln kann ist die Wurfquote.

Nächste Woche ist dann am Sonntag das 1. Heimspiel gegen JSG Ibbenbüren 2, Anwurf ist um 17:00 Uhr.

Aufstellung: Saskia (TW), Hanne (TW), Sophie 1, Elisa 1, Enny 4, Annik 4, Anna 1, Amelie 2, Lene 7, Emma 2, Emmy 2, Rieke 4, Sina

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.