|

Nachwuchs- & Senioren-Triathleten des SuS in Versmold

Am vergangenen Sonntag ging es für die Triathleten des SuS Stadtlohn zum Triathlon nach Versmold. Dirk Schniedertöns, Alexander Rathmer, Michelle Alferink, Emma Duret und Kim Alferink machten sich allerdings ohne Rennrad auf den Weg, aufgrund einer behördlichen Auflage für die Radstrecke konnte der Triathlon nicht wie gewohnt stattfinden. Stattdessen wurde die Veranstaltung als ein Swim & Run durchgeführt.

Team SuS in Versmold inkl. Betreuer Didier Duret

Geschwommen wurde im mit 19 Grad für die doch sehr hohen Außentemperaturen sehr kühlen Naturfreibad. Zuerst ging es für Dirk Schniedertöns, Alexander Rahtmer und Michelle Alferink an den Start zum Liga-Sasionfinale der Landesliga Nord des NRWTV. Die ungewöhnlich niedrigen Wassertemperaturen machten das Schwimmen anstrengender als gewohnt. Teilweise verkrampfte die Muskulatur in den Armen. Dennoch lief es sehr gut für die Stadtlohner. Dirk verlies das Becken als guter Zweiter, direkt gefolgt von Michelle auf Rang drei und kurz dahinter folgte auch schon Alex auf Platz 5.

Nach einem schnellen Wechsel ging es dann auf die 5 Kilometer lange Laufstrecke durch den schattigen Park. Die ersten Meter hatte Michelle noch nach wehen vom kalten Wasser und so kam das Gefühl in den Füßen erst nach etwa zwei Kilometer zurück. Mit warmen Füßen lief es dann wieder sehr gut und sie erreichte nach 32:04 Minuten als erste vom Team SuS das Ziel. Für Dirk lief es anfangs recht gut. Aufgrund seines verletzungsbedingten Trainingsrückstands konnte er das Tempo aber nicht ganz halten und musste einige Athleten ziehen lassen, er erreichte nach 33:13 Minuten das Ziel. Alex legte noch einen Endspurt hin und vervollständigte das Team nach 35:51 Minuten. Aufgrund eines verletzungsbedingten Ausfalls fehlte leider der vierte Athlet des Teams und die Stadtlohner mussten sich am Ende mit einem 17. Platz in der Tageswertung zufriedengeben. In der Schlusstabelle der Landesliga Nord belegt das Team des SuS nach insgesamt vier Wettbewerben damit den 11. Platz von insgesamt 24 Teams.

Schwimmstart
Michelle Alferink
Dirk Schniedertöns
Alexander Rathmer
Alexander Rathmer
Michelle Alferink

Ergebnisse Landesliga Nord Versmold: https://www.nrwtv.de/media/versmoldtri2022.pdf

Schlusstabelle Landesliga Nord: https://www.nrwtv.de/sport/liga/landesliga-n/

Neben den Senioren waren auch zwei Nachwuchs-Triathleten des SuS am Start. Emma Duret schnupperte das erste Mal Wettkampfluft, doch Nervosität ließ sie sich nicht anmerken. Ganz cool ging sie auf die 200 Meter lange Schwimmstrecke und ließ sich von den niedrigen Wassertemperaturen nichts anmerken. Bereits nach 4:42 Minuten konnte sie das Wasser verlassen. Nach einem schnellen Wechsel und einem schnellen Lauf finishte sie den Super-Sprint und ihren ersten Wettkampf als Erste in 12:37 Minuten.

Siegerehrung von Emma Duret für den 1. Platz

Nach einigen organisatorischen Herausforderungen durfte dann auch endlich Kim Alferink starten. Für sie ging es über die Distanzen 400 Meter Schwimmen und 2,5 Kilometer Laufen. Das Schwimmen lief trotz des kalten Wassers auch für Kim recht gut und sie konnte nach 6:44 Minuten das Wasser verlassen. Danach schnell die Schuhe an und ab auf die Laufstrecke, hier lief es für Kim auch recht gut und sie erreichte zufrieden nach 21:48 Minuten das Ziel.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.