Weibliche C - SV Vorwärts Gronau

Weibliche C: Sieg im Spitzenspiel bei Heimpremiere

Am Samstag bestritt die weibliche C-Jugend des SuS ihr erstes Heimspiel der Saison. Die Mannschaft ging als Tabellenführer in die Partie gegen Vorwärts Gronau Handball, die ihrerseits ungeschlagener Tabellenzweiter waren. Die Vorzeichen versprachen also ein interessantes und spannendes Spiel; und so sollte es auch kommen.

Beide Seiten lieferten sich über die gesamte Zeit ein Spiel auf Augenhöhe. Keines der Teams konnte einen nennenswerten Vorsprung herausspielen und die Führung wechselte mehrfach.
Eine frühe 1:4 Führung durch Gronau zu Beginn des Spiels konnte der SuS Mitte der ersten Halbzeit ausgleichen und dann selbst auf 7:6 stellen. So stand zur Halbzeit ein leistungsgerechtes 9:9 auf der Anzeigetafel.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Beide Mannschaften kämpften darum, sich deutlich abzusetzen, aber zwei gut aufgelegte Torhüter und verpasste Wurfchancen auf beiden Seiten sorgten für einen knappen Spielstand. Am Ende konnte der SuS einen 20:18 Sieg erringen.

„Das Spiel war, wie zu erwarten, sehr spannend und eng. Dass wir uns am Ende durchgesetzt haben, freut uns sehr. Meine Spielerinnen haben stark gekämpft und eine tolle Einstellung gezeigt und die Unterstützung aus dem Publikum und von der Bank hat uns sehr geholfen“, fasste Trainer Lars Strohkamp das Spiel nach Abpfiff zusammen.

Am kommenden Wochenende ist die weibliche C zu Gast in Neuenkirchen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.