Handball im Tornetz

Männliche D-Jugend überzeugt in Coesfeld

Die Vorfreude auf dieses zweite Ligaspiel war riesengroß.

Nachdem unser erstes Spiel gegen Steinfurt zwei Tage vor Spieltag abgesagt wurde und unser darauffolgendes Heimspiel verloren ging, mussten wir uns ganze drei Wochen in Geduld üben, um dann endlich am Sonntag wieder durchzustarten.

Da in den Ferien durchtrainiert wurde, fühlten wir uns ganz gut vorbereitet auf dieses Spiel. Trotzdem konnten wir in den ersten Minuten die mangelnde Spielpraxis nicht ganz verheimlichen.

Die ersten Angriffe waren sehr gut rausgespielt, allerdings war der Abschluss vor dem Tor sehr schlecht. Dadurch wurde der Gegner bestärkt und wir konnten uns nicht richtig absetzen. Dies änderte sich nach ca. 8 Minuten und unsere Trefferquote wurde deutlich besser. Die Abwehrleistung war im Gegensatz zum Spiel gegen Vreden mehr als überzeugend und so konnten wir uns bis zur Halbzeitpause schon ganz ordentlich vom Gegner mit 7 Toren absetzen. Die zweite Halbzeit wurde voll konzentriert angegangen, so dass der Gegner lediglich noch zu einem Torerfolg kam.

Das Endergebnis von 4:19 ging in dieser Höhe sicherlich in Ordnung.

Wir freuen uns auf unser nächstes Spiel am 07.11.2021 vor heimischen Publikum gegen Gronau und hoffen auf zahlreiche Zuschauer.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.