|

Bruno Krumbeck siegt beim Grachtenloop in Bredevoort

Für den Triathlon-Nachwuchs des SuS Stadtlohn ging es als Warm-Up für das bevorstehende Wettkampfwochenende am Mittwoch zum Grachtenloop ins niederländische Bredefoort. Bei strömenden Regen ging es für insgesamt sechs Stadtlohner an den Start.

Ella und Paula Krumbeck, Kim Alferink, Mats Völker und Leo Waldmann starteten alle zusammen über die 2200m Distanz. Ella und Mats hatten als „die Kleinen“ mal richtig Lust, „die Großen“ zu ärgern, da es keine Wertung in den Schülerklassen gab. Ella erreichte einen hervorragenden 3. Platz vor Paula auf Rang 6 und Kim auf dem 7. Platz. Im gleichen Lauf battelten sich Mats und Leo im Schlussspurt um Rang 7 bei den Jungs, am Ende hatte Leo die Nase knapp vorne.

 

Über die 5km Distanz ging es für Bruno Krumbeck an den Start. Schon nach wenigen Metern bildete er mit Lars Duistermaat das Führungsduo und sie liefen einen ordentlichen Vorsprung zu den nachfolgenden Teilnehmern heraus. Auf den letzten 200 Metern zogen beide noch mal scharf das Tempo zum Schlussspurt an, aber letztendlich behielt Bruno mit 1 Sekunde Vorsprung die Nase vorne und gewann das Rennen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.