Derbysieg für die weibliche B-Jugend – Der SuS Stadtlohn schlägt die DHG Ammeloe/Ellewick auf heimischem Parkett mit 27:25 (13:13).

Die Mädels gingen sehr konzentriert in die Partie. In der Abwehr wurde genau wie bereits eine Woche vorher, aggressiv in die Zweikämpfe gegangen. So konnten Durchbrüche unterbunden werden. Allerdings bekamen wir in den ersten 12 Minuten den Kreis nicht in den Griff, sodass dieser allein für 5 Gegentore verantwortlich war.

Im Angriff wurde gut Druck aufgebaut. RR/RL gingen immer wieder in die Nahtstelle zwischen Außen und Halb und konnten so unsere Außen gut in Szene setzen. Wodurch 5 Tore in den ersten 15 Minuten heraussprangen.

Es war der erwartet harte Kampf. Die Gegnerinnen waren immer 1-2 Tore voraus, aber die Mädels bekamen den Kreis immer besser verteidigt und auch dank einer herausragenden Leistung unserer Torhüterin Hanne (insgesamt 14 gehaltene Bälle!!!), gingen wir in der 21. Minute erstmals in Führung. Mit 13:13 ging es anschließend in die Pause.

Nach der Halbzeit legten die Mädels noch eine „Schippe“ oben drauf.
In der Abwehr konnten wir durch kluges Heraustreten einige Bälle abfangen und diese im Tempo zu leichten Toren verwandeln. So stand es nach 31 Minuten 19:15. Im gebundenen Spiel zogen Elisa und Sophie klug das Spiel an und konnten so ihre Mitspielerinnen immer wieder gut in Szene setzen. Davon profitierte besonders unser Kreis. Rieke erzielte allein 6 Tore.

Die DHG Ammeloe/Ellewick hatte der Heimmannschaft in dieser Phase nichts Entscheidendes entgegenzusetzen und wir konnten den Vorsprung bis zur 47. Minute auf 27:21 ausbauen.

Am Ende kam der Gast noch einmal etwas heran. Sie konnten aber den verdienten Heimsieg nicht mehr verhindern.
Die Mädels konnten nahtlos an die letzte Partie anknüpfen und belohnten sich endlich mit einem verdienten Derbysieg.

Am Donnerstag steht bereits das nächste Spiel an. Es kommt der Tabellenzweite aus Greven, zum Nachholspiel in die Festung Burghölle. Anwurf ist um 18:45 Uhr.

Aufstellung: Hanne (TW/36%), Mara (TW), Elisa 3, Enni, Helena 2, Ammelie 1, Anna 1, Sophie 2, Lene 6, Emmy 3, Jannah, Rieke 7/1, Annik 2, Emma

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.