Oberliga-Saison abgesagt: SuS-Riege bleibt eineinhalb Jahre ohne Wettkampf

Die Corona-Krise und die Verletzungsgefahr nach Trainingsrückstand haben zur Absage der Saison in der Turn-Oberliga geführt. Die Turner des SuS Stadtlohn trainieren damit vorerst ohne Ziel.

Die Oberligasaison bei den Turnern in Westfalen, die im September hätte starten sollen, ist abgesagt. Für die Mannschaft des SuS Stadtlohn bedeutet dies, dass sie eineinhalb Jahre ohne einen Wettkampf bleibt. Und das in einer Sportart, die eh schon nur in einem begrenzten Zeitfenster in den Wettbewerb tritt. Eine Dimension, die die Einschränkungen in anderen Sportarten deutlich übertrifft. „Das ist natürlich bitter, aber nicht zu ändern. Wir müssen es akzeptieren“, erklärt Clemens Bonin, Kampfrichter und Mitglied des Trainerteams.

Quelle/ganzer Bericht: https://www.muensterlandzeitung.de/sport-ahaus/oberliga-saison-abgesagt-sus-riege-bleibt-eineinhalb-jahre-ohne-wettkampf-w1538370-p-9000212388/

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.