Weibliche B-Jugend verliert Derby

Die wB verliert das 2. Derby gegen die DHG Ammeloe/Ellewick mit 13:19 (7:12).

Mit nur 8 Feldspielerinnen und 2 Torhüterinnen fuhren wir zum 2. Derby nach Vreden. Trotzdem oder auch gerade wegen der Dezimierung war die Stimmung vor dem Spiel gut und wir wollten dem Gegner das Leben so schwer wie möglich machen.

In der Abwehr hatten wir den Rückraum und die Außen sehr gut im Griff. Leider fanden wir kein Mittel gegen die gute Kreisspielerin, die alleine 6 Tore in der 1. Halbzeit erzielte.

Im Angriff bekamen wir die gegnerische Abwehr immer wieder in Bewegung und konnten viele Angriffe erfolgreich abschließen. Bis zur 18. Spielminute konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten. Aber wie im letzten Spiel kam wieder Pech im Abschluss dazu. In den letzten 7 Minuten trafen wir 3x den Pfosten und die Gastgeberinnen konnten sich bis zur Pause mit 12:7 absetzen.

In der 2. Halbzeit schwanden langsam die Kräfte und die Konzentration. Davon zeugten weitere Pfostentreffer und es wurden einige freie Würfe nicht verwandelt. Hierdurch konnte sich die DHG immer weiter absetzen. Bis zur 39. Minute war der Vorsprung auf 8 Tore angewachsen.

Aber die Mädels rafften sich nochmal auf. Wir konnten einige Bälle in der Abwehr abfangen und kamen ins Tempospiel, was die Gegnerinnen nur durch Fouls stoppen konnten. Innerhalb von 1 Minute standen nur noch 3 Vredener Spielerinnen auf der Platte. In dieser Überzahl kamen wir dann noch mal bis auf 5 Tore heran. Das Spiel endete, nach einem gut vorgetragenen Angriff, wieder mit einem Pfostentreffer.

Aus diesem Spiel gingen die Mädels aber mit erhobenen Köpfen heraus, da sie 50 Minuten fair gekämpft haben.

Am kommenden Samstag steht das nächste Heimspiel an. Anwurf ist um 15:00 Uhr gegen Nottuln.

Aufstellung: Saskia (TW), Hanne (TW), Sophie, Emma, Lene 4, Rieke 6/1, Helena 1, Emmy 1, Enni 1, Jannah

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.